Basis der erfolgreichen Mitarbeiterentwicklung

Riechen Sie’s auch? Es „menschelt“. Immer und überall. Es „menschelt“ sowohl in der lahmenden Organisation als auch in der prosperierenden Einheit. Während im ersten Fall vielleicht die Menschen nicht richtig eingesetzt sind, so passen diese im zweiten Fall meistens gut in ihre spezifische Rolle. In beiden Beispielen gilt: Bedeutendes Optimierungspotenzial findet sich vielfach im Verhalten der Mitarbeitenden und in der Unternehmenskultur. Darum ist eine professionell geführte Mitarbeiterentwicklung erfolgsentscheidend für jede Organisation.

Im Idealfall kann jede Person in ihrer Rolle die Präferenzen ausleben, die sie zu Leistungen antreibt. Aus unserer Schulzeit wissen wir es alle: Es gibt Aufgaben, die uns begeistern und andere, die uns fürchterlich stinken. Den Spagat zwischen „die Zeit vergessen“ und „warum muss ich das nur tun“ kennen wohl die meisten. Die Erfahrung zeigt, dass sich Menschen und die Situationen, in denen sie sich befinden, selten ehrlich und kritisch hinterfragen. Es „menschelt“ halt und „man gewöhnt sich ja an Vieles“. Eine externe Begleitung kann diesen „Knoten“ lösen.

Unser Business ist der Mensch mit seiner Persönlichkeit und seinen individuellen Präferenzen. Mit seinen Stärken. Mit seinen „special effects“. Der Mensch eben. Und exakt das ist der Schlüssel zur erfolgreichen Mitarbeiterentwicklung. Es geht darum, professionell, ehrlich, tiefgründig, umfassend und unter Wahrung der absoluten Vertraulichkeit die Persönlichkeitseigenschaften, Verhaltensmuster und -kompetenzen einer Person zu erfassen. Und es geht darum, dieser Person schlicht gerecht zu werden, sie zu spiegeln und sie in der Diskussion zu befähigen, den für sie richtigen Entwicklungsschritt einzuleiten. Zuweilen kann das auch eine berufliche Veränderung bewirken, mit partiellem Gewinn für alle Parteien.

quod erat demonstrandum: Wir stehen ein für hohe Sicherheit in Ihren Personalentscheidungen und eine bedarfsgerechte und schnelle Lösung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgen Sie uns

Weitere Business Stories

Ihnen auch schon passiert?

Ihnen auch schon passiert?

Kennen Sie die Situation: Sie hatten einen sehr guten Teamleiter. Er und sein Team brachten gute Ergebnisse und er war immer bereit, die Extrameile zu gehen. Ausserdem hatte er einen guten Draht zu seinen fünf Mitarbeitenden. Er konnte sein kleines Team begeistern....

Die „stillen Reserven“ in Ihrer Unternehmung sind Gold wert!

Die „stillen Reserven“ in Ihrer Unternehmung sind Gold wert!

Ein grosses Unternehmen der öffentlichen Hand musste feststellen, dass der „Fachkräftemangel“ auf dem Markt auch an ihnen nicht spurlos vorbeigeht. Alle Versuche, externe Mitarbeitende für gewisse Spezialfunktionen zu finden, scheiterten an fehlender Erfahrung in...

Schnell die richtige Lösung nach kostspieliger Fehleinstellung

Schnell die richtige Lösung nach kostspieliger Fehleinstellung

Ein langjähriger Kunde hat die schmerzhafte Erfahrung gemacht: Die neu zu besetzende Position des Leiter Kundendienst schien einfach rekrutierbar und mit den eigenen Ressourcen machbar. Nach über einem halben Jahr fand er schliesslich einen Bekannten eines...

Weitere Business Stories

Ihnen auch schon passiert?

Ihnen auch schon passiert?

Kennen Sie die Situation: Sie hatten einen sehr guten Teamleiter. Er und sein Team brachten gute Ergebnisse und er war immer bereit, die Extrameile zu gehen. Ausserdem hatte er einen guten Draht zu seinen fünf Mitarbeitenden. Er konnte sein kleines Team begeistern....

Die „stillen Reserven“ in Ihrer Unternehmung sind Gold wert!

Die „stillen Reserven“ in Ihrer Unternehmung sind Gold wert!

Ein grosses Unternehmen der öffentlichen Hand musste feststellen, dass der „Fachkräftemangel“ auf dem Markt auch an ihnen nicht spurlos vorbeigeht. Alle Versuche, externe Mitarbeitende für gewisse Spezialfunktionen zu finden, scheiterten an fehlender Erfahrung in...

Schnell die richtige Lösung nach kostspieliger Fehleinstellung

Schnell die richtige Lösung nach kostspieliger Fehleinstellung

Ein langjähriger Kunde hat die schmerzhafte Erfahrung gemacht: Die neu zu besetzende Position des Leiter Kundendienst schien einfach rekrutierbar und mit den eigenen Ressourcen machbar. Nach über einem halben Jahr fand er schliesslich einen Bekannten eines...

Pin It on Pinterest

Share This